IT-Sicherheitsgesetz für kritische Infrastrukturen und Alarmierung

2015 trat das IT-Sicherheitsgesetz in Kraft, welches Betreiber kritischer Infrastrukturen wie Energie- und Wasserversorger, Gesundheitseinrichtungen, Telekommunikationsprovider aber auch Nahrungsmittelversorger verpflichtet, (IT-)Systeme besser gegen Störungen, u.a. auch Hacker-Angriffe zu schützen. Darüber hinaus enthält es auch entsprechende Meldepflichten für schwerwiegende Störfälle. Paragraph 8 des IT-Sicherheitsgesetzes schreibt den Betreibern kritischer Infrastrukturen vor, “angemessene organisatorische und technische Vorkehrungen zur Vermeidung … IT-Sicherheitsgesetz für kritische Infrastrukturen und Alarmierung weiterlesen